Bluetooth & GPS: Optimale Voraussetzungen für eine verlässliche Ortung

Bluetooth GPS Empfänger sind im Bereich der GPS Navigation und Ortung immer mehr im Kommen. Neben GPS bieten diese Geräte auch Bluetooth und decken damit nicht nur die Ortung im Freien sondern auch in geschlossenen Räumen ab. Dies kann vor allem im Bereich Diebstahlschutz oder GPS Tracker für Kinder oder GPS Tracker für Senioren sinnvoll sein. Im Handel sind die Bluetooth GPS Empfänger derzeit erst vereinzelt anzutreffen.

Eines der wenigen Bluetooth GPS Geräte stellen wir Ihnen in unserem Beitrag über das Fahrrad GPS Velocate vor.

Was genau ist eigentlich Bluetooth?

Bluetooth wird zur Datenübertragung verwendet und ist eine Art Funktechnik. GPS Bluetooth Empfänger besitzen zusätzlich zum GPS Modul einen speziellen Bluetooth Mikrochip.

bluetooth 1 300x226 - Bluetooth & GPS: Optimale Voraussetzungen für eine verlässliche OrtungDazu kommt eine Sende- und eine Empfangseinheit. Damit das Bluetooth funktionieren kann ist zudem eine passende Software notwendig. Durch die Software können die einzelnen Bluetooth Geräte sich erkennen. Außerdem werden andere Funksequenzen bei der Datenübertragung nicht gestört. Jede Funkverbindung besitzt eine Seriennummer, die 48 Bit lang ist.

Mit Hilfe dieser Seriennummer können sich die Geräte untereinander identifizieren, bleiben verbunden und können auch von anderen elektrischen Funkwellen nicht gestört werden. Das ist gerade bei der Datenübertragung sehr wichtig.

GPS Bluetooth Tracker können nicht immer geortet werden

Ist das GPS Bluetooth aktiviert, dann kann das Handy jederzeit von einem anderen Bluetooth Gerät geortet werden. Dazu muss die Funktion in dem zu ortenden Handy und in dem ortenden Handy aktiv sein. Dazu gibt es meist einen eingebauten GPS Bluetooth Tracker.

bluetooth 196x300 - Bluetooth & GPS: Optimale Voraussetzungen für eine verlässliche OrtungDieser Tracker besitzt ebenfalls einen Chip, mit dem der GPS Bluetooth Tracker problemlos geortet werden kann. Der Tracker besitzt oft eine Reichweite von bis zu 80m, wenn die Bedingungen optimal sind und keine Funkstörungen in der Nähe sind. Aber man kann den Tracker nicht überall orten. Das Smartphone, mit dem der Tracker verbunden wird, merkt sich im Grunde nur die letzte Position und nicht die aktuelle Position.

Sobald keine Bluetooth Verbindung mehr besteht, können auch keine Daten ausgetauscht werden.

Die moderne GPS Bluetooth Technik

Heute ist jedes Smartphone mit einem der Bluetooth Technik ausgestattet. Der Verbraucher kann das Bluetooth einfach an- und ausschalten. Mit Hilfe der GPS Bluetooth Technik können integrierte Navigationsprogramme funktionieren. Sie übermitteln mit Bluetooth GPS die genauen Positionsdaten an einen Empfänger.

Ohne Bluetooth funktionieren GPS Navigationsgeräte und Ortungssysteme nur unter freiem Himmel!

Weiterlesen...

Vergleichsbericht: Handbuch zur Navigationssoftware Basecamp GPS-Navigationsgeräte erfreuen sich im Outdoorbereich große Beliebtheit. Zu den Spitzenmodellen gehören die Geräte des bekannten Herstellers Garmin. A...
GPS Wander-Apps für iPhone/Android Wanderfreunde kennen das: Bevor man sich aufmacht und eine ausgedehnte Wandertour unternimmt, gilt es, Kartenmaterial zu besorgen, zu sichten und aus...
GPS-Levelling: Methode, Funktionsweise & Anwendungsgebiete Nutzer von Outdoor-GPS-Systemen können mit ihren Geräten nicht nur ihre Wanderrouten planen, sondern die vielfältigsten Messergebnisse abrufen. Über e...
GPS-Integritätsüberprüfung: Receiver Autonomous Integrity Monitoring Gerade in der zivilen Luft- und Seefahrt wird ein hohes Maß an Präzision, an Kontinuität und an Integrität gefordert. Dazu gehört natürlich auch und g...