Garmin Outdoor GPS Map 64s (93%)

Gute Empfangsqualität und robustes Gehäuse
247,99
  • garmin outdoor gps map 64s 1 110x300 - NEU: GPS Tracker Wandern, Camping & Outdoor
  • einfache Bedienung
  • 4 GB Speicher
  • wasserdicht (IPX7)
  • unterstützt Glonass
  • Kompass und Höhenmesser
  • Geocaching
  • kein Touchscreen
Test & Erfahrungen: Garmin Outdoor GPS Map 64s GPS Tracker

Garmin GPS Handgerät Oregon 600 (89%)

Verlässlich im Gelände
399,00
  • Garmin GPS Handgerät Oregon 600 1 169x300 - NEU: GPS Tracker Wandern, Camping & Outdoor
  • Akustischer und optischer Alarm
  • Ortung auch in geschlossenen Räumen möglich
  • Reflektierendes Katzenhalsband
  • Batterien im Lieferumfang
  • deutsche Bedienungsanleitung
  • Reichweite beträgt nur 120 Meter
  • keine Alarmfunktion bei schwacher Batterieleistung
Test & Erfahrungen: Garmin Oregon 600 GPS Tracker

TEASI one² (78%)

Einsteigergerät mit ausreichendem Funktionsumfang
150,00
  • teasi one 1 226x300 - NEU: GPS Tracker Wandern, Camping & Outdoor
  •  
  • einfache Handhabung
  • Speicher
  • gutes Zubehör
  • günstiger Preis
  • kostenloses Kartenupdate
  • nur spritzwasserdicht
  • erweiterungsfähig nicht alle Städtenamen und POI´s abrufbar
  • fehlende Sprachausgabe
  • Display bei Lichteinstrahlung schwer lesbar
Test & Erfahrungen: TEASI one² GPS Tracker

Jetzt die besten GPS Wandergeräte vergleichen

1349156 59020584 by bubblefish freeimages.com  300x225 - NEU: GPS Tracker Wandern, Camping & OutdoorDas “Globale Positionsbestimmungssystem” wird offiziell als NAVSTAR GPS (Navigational Satellite Timing and Ranging) bezeichnet und kommt seit dem 17. Juli 1995 auf der ganzen Welt zu Anwendung. Vom Verteidigungsministerium der Vereinigten Staaten von Amerika entwickelt, löste das GPS in der Mitte der 1980er-Jahre das bislang im Einsatz stehende NNSS (Navigation System using Timing and Ranging) der amerikanischen Marine ab.

Die optimale zivile Nutzung des GPS mit einer Abweichung von weniger als 10 Metern wurde erst durch das Ausblenden der “Selective Availability” (künstlich herbeigeführte Verschlechterung der Signale) ab dem 2. Mai 2000 möglich.

Zum Vergleichssieger: Wandern & Outdoor

Themenübersicht dieser Seite

  1. Wie funktioniert ein GPS?
  2. Spezifische Einsatzgebiete
  3. GPS fürs Wandern, Trekking und Camping
  4. GPS Tracker – Beim Wandern die Position ohne Karte und Kompass bestimmen
  5. Kaufberatung: Worauf Sie achten sollten!
  6. Outdoor Navigation im Alltag
  7. Das Camping GPS

Wie funktioniert ein GPS?

Grundsätzlich können Sie mit einem GPS zur Ist-Zeit Ihre aktuelle Position (Länge- und Breitekoordinaten, Höhe) und Ihre Geschwindigkeit bestimmen. Voraussetzung dafür ist ein Satellit, der verschlüsselte Radiosignale aussendet, die von Ihrem GPS empfangen und anhand der Laufzeit der Signale in die genaue Position umgewandelt werden.

Obwohl für die Positionsbestimmung die Signale von lediglich drei Satelliten ausreichen, wird trotzdem ein weiterer Satellit benötigt, um auch die Zeit exakt bestimmen zu können. Um das GPS Netz weltweit jederzeit abdecken zu können, befinden sich stets mindestens 24 Satelliten in der Erdumlaufbahn. Damit ist gewährleistet, dass Ihr GPS immer in Kontakt mit vier Satelliten steht.

Das große GPS Einsatzspektrum

In den Anfangsjahren wurde das GPS ausschließlich vom Militär verwendet. Mit dem GPS können Flugzeuge, Panzer, Kriegsschiffe usw. einfach navigiert und geortet werden, ohne dass die Position der militärischen Einsatzmittel verraten wird.

Der Grund dafür liegt darin, dass ein GPS nur Signale empfangen, aber nicht aussenden kann. 1435693 12681378 by ColinBroug freeimages.com  300x200 - NEU: GPS Tracker Wandern, Camping & OutdoorHeute hat das GPS seinen Einzug in die verschiedensten Anwendungsgebiete gefunden. Am Markt finden Sie GPS Geräte, die Sie für private und berufliche Zwecke verwenden können. Dabei reicht die Produktpalette von Navigationssystemen für das Auto über die Luft- und Seefahrt und von GPS für Feuerwehr und Rettung bzw. für den öffentlichen Nahverkehr bis hin zur großen Sparte von GPS, die Sie für diverse Aktivitäten im Outdoor-Bereich nutzen können.

Spezielle GPS Systeme finden aber auch in der zentimetergenauen Landesvermessung und in der Landwirtschaft (Precision Farming) für die Bestimmung der Position von landwirtschaftlichen Maschinen (u. a. Mähdrescher) ihre Anwendung. Ihre militärische Aufgabe, um atomare Explosionen und den Abschuss von Raketen frühzeitig zu erkennen, erfüllen die GPS Satelliten im Rahmen des nationalen Verteidigungsprogrammes als United States Nuclear Detection System (NDS).

Spezifische Einsatzgebiete

Weitere Verwendungsmöglichkeiten von GPS finden Sie auch in den Bereichen Beruf, Medizin und in der Sicherheit. Dazu zählen unter anderem:

  • im Strafvollzug für elektronische Fußfesseln
  • als elektronischer Fahrtenschreiber zur Berechnung und zur Speicherung von Routen
  • Verfolgung und Standortbestimmung von Personen und von Gütern
  • Positionsbestimmung von wertvollen Transporten
  • schnelle Auffinden von kranken Personen (Notarzt)

Das GPS im sportlichen Bereich

Wenn Sie Ihre persönlichen sportlichen Aktivitäten (Wandern, Joggen, Langlauf, Ski, Rad etc.) planen und überwachen möchten, benötigen Sie bei Ihrem GPS einen Datenlogger (Speichereinheit). Ähnlich verhält es sich bei sportlichen Wettkämpfen mit vielen Teilnehmern, die mit einer speziellen Transpondertechnik GPS-technisch kontrolliert werden. Damit haben die Veranstalter die Möglichkeit und den Vorteil, den Wettkampf direkt darzustellen und live zu übertragen bzw. den Verlauf des Wettkampfes nachzuvollziehen.

GPS fürs Wandern, Trekking und Camping

Handelsübliche GPS Geräte, wie z. B. von den Herstellern TomTom, Garmin, HAiCom, RoyalTek und Magellan, können Sie nicht nur im Auto bzw. im LKW, sondern auch in der Freizeitgestaltung im Outdoor-Bereich einsetzen. Je nach Ihrer Anforderung, sind GPS für die private Nutzung verschieden einstellbar. Die üblichsten Formate für die Anzeige der Daten und Koordinaten sind:

  • UTM (Universal Transverse Mercator)
  • MGRS (Military Grid Reference System)
  • Geografische Koordinaten (Grad/Minuten/Sekunden)

In unserem Outdoor Navi Test finden Sie die besten Wander- und Trekking-GPS-Geräte!

GPS Tracker – Beim Wandern die Position ohne Karte und Kompass bestimmen

Immer mehr Menschen verzichten beim Wandern auf die herkömmliche Karte, sondern verwenden GPS Geräte. Der Grund dafür sind die zahlreichen Vorteile, die diese Geräte mitbringen. Zum einen ist das GPS zum Wandern kaum größer als ein Smartphone und zum anderen bietet ein Wander Navi Sicherheit und Unterstützung in vielen Bereichen.

1199668 37796016 by Rotbart freeimages.com  e1529137525208 300x200 - NEU: GPS Tracker Wandern, Camping & OutdoorDie wesentlichen Vorteile die Ihnen ein GPS Tracker bringt sind eine genaue Bestimmung der Position, die Berechnung der Geschwindigkeit, die Anzeige der Himmelsrichtung, der Höhe und das Berechnen von Entfernungen. Darüber hinaus zeichnet ein Outdoor Navi Ihre zurückgelegten Wege auch exakt auf. Ein GPS Tracker zum Wandern ist dadurch nicht nur praktisch, wenn Sie Ihre Route später noch einmal auf dem PC nachverfolgen oder Sie die Route an ihre Freunde verschicken möchten, sondern sorgt auch für Sicherheit.

Wird die Route beispielsweise aufgrund von Schlechtwetter abgebrochen, führt Sie das Outdoor GPS wieder sicher zum Ausgangspunkt zurück. Mit einem Wandernavi haben Sie also nicht nur die Möglichkeit, zahlreiche Informationen über Ihre Wanderung zu sammeln, Sie sorgen auch für mehr Sicherheit und minimieren das Risiko, sich zu verirren, auf ein Minimum. Doch worauf sollten Sie bei der Wahl Ihrer Outdoor Uhr mit GPS achten?

Kaufberatung: Darauf sollten Sie bei der Wahl Ihrer GPS Geräte achten!

Beim Kauf eines GPS Trackers müssen Sie beachten, dass sich die zur Verfügung stehenden Funktionen am Preis und nach dem gewünschten Anwendungsgebiet orientieren. Im Gegensatz zu einer Route, mit der Sie eine Wegstrecke vorplanen können, zeigt Ihnen ein Track Ihre zurückgelegte Strecke an. Vergewissern Sie sich zudem auch, dass auf Wunsch GPS Karten im Maßstab von 1:25 000, von den Gebieten in denen Sie sich bewegen, vorhanden sind.

Beachten Sie: Wander GPS Geräte sind zwar universell, müssen dafür aber umso genauer auf Sie und Ihre Aktivitäten eingestellt sein, um wirklich nützlich zu sein.

Worauf es beim Kauf eines guten GPS zum Wandern ankommt:

Display

Achten Sie bei der Wahl Ihrer GPS Geräte auf eine möglichst helle Displaybeleuchtung oder noch besser: Entscheiden Sie sich für ein transflektives (TFT) Display, das das Sonnenlicht als Lichtquelle nutzt.

Halterung

Auf der Suche nach einem geeigneten Gerät mit GPS zum Wandern sollten Sie darauf achten, dass ein Karabiner zum Einhängen oder zumindest eine Handschlaufe im Lieferumfang enthalten ist oder wenigstens dazu gekauft werden kann.

Magnetkompass

Ein gutes Wander Navi ist mit einem dreiachsengelagerten Magnetkompass ausgestattet. Dadurch wissen Sie immer in welche Richtung sie müssen – ganz egal, wie Sie Ihr Outdoor Navi gerade halten.

Barometrischer Höhenmesser

Höhenmeter werden bei einem GPS Tracker zum Wandern entweder über GPS oder über den Luftdruck gemessen. Eine barometrische Messung über den Luftdruck liefert deutlich genauere Messwerte – vorausgesetzt natürlich, Sie stellen beim Start die aktuellen Höhenmeter ein.

Karten

Wenn Sie ein Outdoor GPS für Einsteiger suchen, finden Sie meist nur Geräte mit groben Basiskarten. Etwas höherpreisige Wandernavis verfügen in der Regel über mehr Kartenmaterial. Nicht selten sind die GPS Geräte auch mit einem Micro-SD-Karten-Slot ausgestattet. Über eine entsprechende SD Karte können dann Karten lokal am Gerät installiert werden.

Akkulaufzeit

Im Gegensatz zu einer Outdoor Uhr sind GPS Geräte deutlich mehr von Energie abhängig, da sie auch mehr leisten. Eine entsprechend lange Akkulaufzeit ist daher bei den meisten Geräten mit GPS zum Wandern Standard. Zusätzlich sichern Sie sich ab, wenn Sie einen geladenen Ersatzakku auf Ihre Tour mitnehmen.

Outdoor Navigation nicht nur beim Wandern – auch im Alltag

1252320 20156070 by asterisc21 freeimages.com  150x150 - NEU: GPS Tracker Wandern, Camping & OutdoorEin GPS Ortungsgerät ist nicht nur zum Wandern sinnvoll, ein Outdoor GPS Gerät kann auch in vielen anderen Situationen des Alltags helfen. Durch das GPS Tracking haben Sie zum Beispiel auch die Möglichkeit, immer den Aufenthaltsort Ihrer Kinder auszumachen bzw. zu kontrollieren.

Lesen Sie dazu mehr in unserem Artikel GPS Tracker für Kinder.

Natürlich ist auch der umgekehrte Weg möglich, dass Kinder mit einer Textmitteilung wieder zu Ihren Eltern zurückfinden. Erkundigen Sie sich bei Ihrem Versicherer, ob Sie mit einem GPS Tracker im Auto in Bezug auf ein leichteres Wiederfinden bei Diebstahl auch einen günstigeren Versicherungstarif erhalten. Wissenswert ist auch der Umstand, dass in der Praxis GPS in geschlossenen Räumen mangels Empfang nicht verlässlich arbeiten.

Das Camping GPS

Als besonderes Service für Campingfans, stellen die meisten europäischen Campingplätze ihre GPS Koordination zur Verfügungen. Ergänzt wird diese Information oft durch Bilder vom Campingplatz, durch Kontaktdaten und durch eine Beschreibung des Campingplatzes.

Die Koordinaten können Sie ganz einfach als Karte auf Ihrem GPS Outdoor Gerät installieren. Die meisten Portale bieten ihre Koordinaten für speziell für Garmin Outdoor Navis, TomTom Outdoor GPS Geräte und zusätzlich in einem Universalformat für alle anderen Hersteller an.

Zum Vergleichssieger: Wandern & Outdoor

Die 4 besten GPS Outdoor-Geräte im Vergleich

  1. Garmin Dakota 20
  2. Garmin GPS Map 64s
  3. Garmin Oregon 600
  4. TEASI one²