Tractive GPS für Hunde und Katzen

Durch die Live-Tracking-Funktion werden die Bewegungen Ihres Tieres verlässlich überwacht. Die simple Handhabe und der faire Preis machen dieses Produkt zu unserem Testsieger in Sachen Hunde- und Katzen-Trackern!

Zum besten Preis bei Amazon

Klein, leicht und wasserdicht

Durch geringes Gewicht und geringe Größe gewöhnt sich das Tier schnell daran.

Safe Zone („virtueller Zaun“)

Durch den virtuellen Zaun wird man hör- und sichtbar darüber informiert, dass das Haustier den festgelegten Bereich verlässt.

Tractive Apps für Smartphones

Am Handy kann zwischen GPS-Ortung oder Live-Tracking gewählt werden. Zudem steht ein 24-Stunden-Positionsverlauf zur Verfügung.

Produktbeschreibung & Funktionsweise

Das Tractive GPS Gerät bietet Hunde- oder Katzenbesitzern die Möglichkeit, immer zu wissen, wo sich ihr Liebling gerade aufhält. Insbesondere für den Fall, dass das Tier zu der üblichen Fütterungszeit nicht auftaucht, macht man sich als Herrchen oder Frauchen schon einmal Sorgen. Dank des Tractive GPS Geräts und eines Smartphones mit installierter Tractive App (Tractive oder Tractive Lite) ist es ein Leichtes, das vermisste Tier wieder aufzufinden.

Sobald das akkubetriebene und wasserdichte Kästchen mittels beiliegendem Clip am Halsband von Hund oder Katze befestigt ist, dient es der Positionsbestimmung des Tieres: Hierfür muss es allerdings eingeschaltet sein und eine Mobilfunkverbindung zum Tractive-Server aufnehmen können. Die per GPS übertragenen Positionsdaten kann der Tierhalter über die Tractive App am Smartphone (iPhone und ab Android 2.2) beziehungsweise am PC im Browser abrufen.

Mit dem Tractive GPS können Sie sich nicht nur die Position Ihres Haustieres anzeigen lassen, sondern auch eine Sicherheitszone durch entsprechende Eingaben definieren. Sollte Ihr Hund oder Ihre Katze diese Zone verlassen, werden Sie umgehend informiert. Um zu beobachten, in welche Richtung sich das Tier begibt, können Sie den Punkt Live-Tracking wählen. Falls der Vierbeiner auch im Dunklen unterwegs ist, haben Sie die Möglichkeit, die im Gerät integrierte Lichtquelle zu aktivieren.

Entscheidend für den Einsatz des Geräts ist die Tractive App, die Sie allerdings nur nutzen können, wenn Sie ein Abo mit der Firma Tractive (ab 4,99 Euro monatlich; jederzeitige Kündigung und Wiederaufnahme möglich) abgeschlossen haben.

Aufgrund der geringen Größe und des geringen Gewichts eignet sich das Tractive GPS Gerät bereits für Tiere ab einem Körpergewicht von 4,5 Kilogramm.

Testbericht

Zuverlässigkeit (im Test: 91%)

Das Tractive GPS für Hunde und Katze funktioniert mittels GPS und Mobilfunk. Unter freiem Himmel ist diese Technologie sehr zuverlässig. In geschlossenen Räumen kann es jedoch manchmal zu Empfangsproblemen kommen. Sehr gut funktionieren die mitgelieferten Apps für das Smartphone – allerdings ist hierfür ein stabiler Internetzugang notwendig um die Positionsdaten abrufen zu können. Der Ladezustand der Batterie sowie der Status der GPS- und Netzwerk-Verbindung werden zuverlässig über die am Gerät befindliche LED Leuchte angezeigt. In Summe bringt das Tractive GPS System im Bereich Zuverlässigkeit, abhängig vom Mobilfunkempfang, eine gute Leistung.

Verarbeitung (im Test: 94%)

Das lediglich etwa 35 Gramm schwere Tractive GPS Gerät weist die Maße 4,1 x 1,5 x 5,1 Zentimeter auf. Das Tractive GPS kann auf jedem handelsüblichen Hunde- und Katzenhalsband befestigt werden. Es sollte allerdings nicht breiter als 4,6 Zentimeter sein. Für die Befestigung stehen die mitgelieferten Befestigungsklammern bereit. Das Gerät ist wasserdicht, sodass auch ein kurzes Bad Ihres Lieblings keinen Schaden anrichtet. Sollte Ihr Hund oder Ihre Katze einmal irgendwo mit dem Gerät hängen bleiben, öffnet sich der Clip. Die zweite Komponente bildet das Smartphone in Verbindung mit der Tractive App. Diese wird schnell und unproblematisch installiert.

Bedienung (im Test: 89%)

Sobald der Akku komplett geladen und die gewünschte Tractive App verfügbar ist, können Sie das Tractive GPS Gerät am Halsband Ihres Haustieres befestigen. Wenn das Gerät eingeschaltet ist, sollten Sie sich mittels Kontrolle der LED-Leuchte vergewissern, dass Netzwerk und GPS funktionieren. Falls Sie möchten, können sie, abgesehen von der App für das Gerät, auch weitere Apps installieren – um beispielsweise Termine mit Ihrem Haustier festzuhalten. Dem Tractive GPS Gerät liegt eine Bedienungsanleitung in deutscher Sprache bei, damit Sie Schritt für Schritt das Gerät kennenlernen. Um das Tractive GPS Gerät nutzen zu können, müssen Sie allerdings ein monatliches Abo mit dem Hersteller abschließen. Obwohl die Bedienung an sich einfach gestaltet ist, sorgt das verpflichtende Abo für einige Mini-Abzüge in diesem Bereich.

Akkuleistung (im Test: 75%)

Das Tractive GPS Gerät funktioniert mit einer Lithium-Ionen-Batterie, die wieder aufladbar ist. Die Status-LED-Leuchte zeigt rechtzeitig durch rotes Licht an, wenn die Batterie wieder aufgeladen werden soll. Nach etwa zwei Stunden ist die Batterie komplett geladen. Der Akku hält dann 2 bis 5 Tage. In unserem Vergleich wird das nur vom GPS-Tracker Kippy Vita übertroffen. Alle anderen Vergleichsprodukte liegen weit hinter Tractive GPS.

Reichweite (im Test: 95%)

Sofern ein Mobilfunknetz zur Verfügung steht, ist die Reichweite unseres Testsiegers unbegrenzt. Ist dies nicht der Fall, kann es allerdings zu den im Mobilfunk üblichen Empfangsproblemen kommen, die sich in unserer Bewertung in einigen wenigen Minusprozentpunkten bemerkbar machen.

Ausstattung (im Test: 95%)

Wenn Sie ein Tractive GPS Gerät erwerben, erhalten Sie zwei unterschiedlich große Befestigungsklammern sowie ein Ladegerät samt Ladeklammer und USB-Kabel; eine Bedienungsanleitung komplettiert die Lieferung. Als Zubehör beziehungsweise Ersatzteile erhältlich sind Halsbänder für Hunde, Ersatzladegeräte und –kabel. Die SIM-Karte des Senders ist bereits im Gerät verbaut und damit im Lieferumfang enthalten, muss allerdings vor der Inbetriebnahme erst aktiviert werden.

Fazit (Gesamtbewertung im Test: 93%)

Das Tractive GPS Gerät ist mit den zugehörigen Apps eine sehr gute Lösung für alle, die ihre Katze oder ihren Hund überwachen möchten. Für die Tractive Apps liefert der Hersteller regelmäßig Updates, die für eine fehlerfreie Bedienung des GPS-Systems sorgen. Um mehrere Haustiere gleichzeitig zu überwachen, können Sie zur Standard-Version auch die Petmanager Pro-Version kaufen. In diesem Fall müssen Sie allerdings auch jeweils ein zusätzliches Abo mit dem Hersteller abschließen. Alles in allem liefert der Tractive GPS-Tracker alles, was ein gutes Überwachungssystem für Vierbeiner können sollte. Diese Tatsache und das faire Preis-Leistungs-Verhältnis machen es zu unserem aktuellen Testsieger!

Lieferumfang

  • Tractive GPS Gerät für Tiere
  • 2 Befestigungsklammern für das Tractive GPS Gerät für Tiere (1x Größe A, 1x Größe B)
  • 1 Ladegerät
  • 1 USB-Kabel mit Ladeklammer
  • Bedienungsanleitung in 11 Sprachen

Vor- und Nachteile

 

Vorteile

Nachteile

yes kompatibel mit jedem Smartphone no Mobilfunkempfang notwendig
yes klein und leicht no kostenpflichtiges Abo
yes wasserdicht
yes Tractive Apps für Smartphones
yes Safe Zone definierbar
yes uneingeschränkte Reichweite
yes mind. 2 Tage Akkulaufzeit

 

Bewertungskriterien

  • Zuverlässigkeit 91%
  • Verarbeitung 94%
  • Bedienung 89%
  • Akkuleistung 75%
  • Reichweite 95%
  • Ausstattung 95%

Gesamtbewertung

%

Technische Daten

Datenblatt aufklappen/zuklappen
Größe 4,1 x 1,5 x 5,1 Zentimeter
Gewicht 35 Gramm
Material Kunststoff
Farbe weiß
Batterien 1 Lithium-Ionen-Batterie
Betriebsdauer der Batterien mindestens 2 Tage
Wasserdicht bis zu 1 Meter (IPX7-Standard)
Schwimmfähig no
Signal sichtbar und hörbar
Hochempfindlicher GPS-Empfänger yes
Schnittstelle USB
Basiskarte yes
Reichweite unbegrenzt bei Mobilfunkempfang
Übertragung vom Gerät zum Smartphone oder PC kabellos

Häufige Fragen zu diesem GPS

Wie lässt sich überprüfen, ob das Tractive GPS Gerät angeschaltet ist?

Man muss lediglich einmal kurz auf den Knopf drücken, der sich am Gerät befindet. Für den Fall, dass es eingeschaltet ist, leuchtet die LED kurzfristig auf oder es ist ein Ton zu hören. Tritt keines von beidem ein, ist das Gerät ausgeschaltet.

Welchen Zweck hat das Live-Tracking?

Anders als die unmittelbare Bestimmung des Aufenthaltsortes, basiert das Live-Tracking auf dem Senden einer Signalabfolge. Auf diese Weise ist es möglich, die Bewegungen des Haustieres live nachzuvollziehen (eine rote Linie erscheint). Allerdings benötigt das Live-Tracking relativ viel Energie.

Ist das Tractive GPS Gerät womöglich schädlich für Haustiere?

Da Tractive GPS mit Mobilfunk funktioniert, ist es für das überwachte Haustier nicht mehr und nicht weniger schädlich als ein in seiner Nähe befindliches Handy. Unnötig lange sollte man das Gerät folglich nicht am Tier belassen.

Wie sieht es mit einer Garantie für das Tractive GPS Gerät aus?

12 Monate ab Kaufdatum hat man als Käufer das Recht auf Ersatz beziehungsweise Reparatur des Geräts, wenn etwaige Mängel auf Produktions- oder Funktionsfehler zurückzuführen sind. Dies gilt nicht für Batterien und auch nicht für Fehler, die durch eine unsachgemäße Behandlung entstanden sind.

Kann ich mein Tractive GPS Gerät auch anderweitig einsetzen?
Grundsätzlich handelt es sich beim Tractive GPS um ein Ortungsgerät für Haustiere wie Hunde und Katzen. Letztlich bleibt es aber jedem selbst überlassen, wofür das Gerät genutzt wird. Unbedingt sollten Sie aber die jeweils geltenden rechtlichen Bestimmungen beachten, um sich nicht strafbar zu machen.
Ist ein Smartphone für den Einsatz des Tractive GPS erforderlich?
Zwar ist vom Hersteller die Kombination Tractive GPS und Smartphone vorgesehen, Sie können Ihren Hund oder Ihre Katze aber auch über die Tractive Website orten. Dort stehen ebenfalls die zur Ortung erforderlichen Funktionen zur Verfügung. Voraussetzung für die Nutzung dieser Funktionen ist die Registrierung des Gerätes sowie ein Abo.
An welcher Art Halsband sollte ich das Tractive GPS befestigen?
Im Grunde genommen können Sie den Tractive GPS Sender an jedem, im Handel erhältlichen, Halsband befestigen. Achten Sie dabei lediglich auf die maximale Breite für die mitgelieferten Befestigungsklammern. Über das Unternehmen Tractive GPS können Sie aber auch eines der speziellen Hundehalsbänder erwerben (zwei unterschiedliche Breiten und Längen), die bestens zum Tractive GPS Gerät passen.
Muss ich ein bestimmtes Mobilfunknetz nutzen?
Nein, um die Tractive Apps verwenden zu können, ist kein spezielles Mobilfunknetz notwendig. Schließlich arbeitet das Unternehmen Tractive auch mit keinem bestimmten Provider zusammen. Die gewünschte App können Sie allerdings nur mit einer funktionierenden Internetanbindung öffnen. Daher ist es notwendig, einen Mobilfunktarif mit Datenverbindung zu wählen.

Dieses GPS-System jetzt kaufen

61tptGsjvoL._SL1500_

Überwachen Sie Ihre Katze oder Ihren Hund ganz bequem über Ihr Smartphone!

Zum besten Preis bei Amazon
/jobs