GPS Tracker TK 202

Der GPS Tracker TK 202 ist ein Ortungssystem speziell für Hunde. Gute Features, wie etwa ein integriertes Mikrofon und eine große Reichweite liefern alles, was fürsorgliche Hundebesitzer erwarten.

Zum besten Preis bei Amazon

Bewegungsalarm per SMS

Der durch die Bewegung des Trackers ausgelöste Alarm wird per SMS mitgeteilt.

Geografischer Zaun

Erhalten Sie eine SMS, sobald Ihr Hund den von Ihnen vorgegebenen Bereich verlässt.

SOS-Funktion

Durch Drücken des SOS-Knopfes am Tracker sind alle angeschlossenen Telefonteilnehmer alarmiert.

Produktbeschreibung & Funktionsweise

Beim GPS Tracker TK 202 handelt es sich um ein kleines und leichtes Gerät, das der Echtzeit-Ortung und der Übermittlung von Positionskoordinaten (Google Maps Link) dient. Zum Einsatz kommen hierfür ein entsprechend geeigneter GPS Chipsatz, GPRS- und GSM-Module sowie ein von Ihnen als Inhaber des Geräts eingerichtetes SMS-Center.

Beigefügt ist dem GPS Tracker TK 202 bereits ein Halsband, an dem sich das Gerät ähnlich wie beim Testsieger „Wo ist Lilly?“ befestigen lässt. Die zwei für den Betrieb des Geräts erforderlichen Akkus zählen, wie die passende Ladeschale und das Netzkabel, zum Lieferumfang.

Die Kosten bei diesem Gerät hängen individuell vom jeweiligen Handytarif ab: Sowohl die Ortung als auch alle anderen Funktionen basieren auf SMS.

Um die aktuelle Position Ihres Hundes angezeigt zu bekommen, rufen Sie den Tracker TK 202 kostenlos an und erhalten nach wenigen Sekunden die Koordinaten als SMS. Haben Sie einen geografischen Zaun errichtet, informiert Sie eine SMS, wenn das Tier diesen Bereich verlässt. Auch eine automatische Abfrage der Koordinaten in Intervallen kann man einrichten, sodass Sie beispielsweise alle 20 oder 30 Minuten die Position Ihres Hundes erfahren.

Voraussetzung für eine gute Funktion des GPS Trackers TK 202 ist der Empfang des Mobilfunknetzes.

Testbericht

Zuverlässigkeit (im Test: 91%)

Der GPS Tracker TK 202 ermöglicht eine sehr genaue Ortung Ihres Hundes. Die Abweichung kann allerdings wenige Meter betragen. Für den Erhalt der Koordinaten ist die Verfügbarkeit des Mobilfunknetzes notwendig. Durch das Halsband, ist ein Verlust des GPS Trackers TK 202 eher unwahrscheinlich – es sei denn, das Halsband ist nicht richtig verschlossen und löst sich samt Tracker vom Hals Ihres Hundes.

Verarbeitung (im Test: 92%)

Durch die geringe Größe von 51 x 46 x 17 Millimeter und das geringe Gewicht von lediglich 48 Gramm, macht der GPS Tracker TK 202 einen soliden Eindruck. Da das Gerät zwar spritzwassergeschützt, jedoch nicht wasserdicht ist, sollten Sie sich, sofern Ihr Hund gerne badet, eine zusätzliche Schutzhülle kaufen. Damit verhindern Sie auch beispielsweise bei starkem Regen eine Beschädigung des GPS Tracking-Systems TK 202.

Bedienung (im Test: 91%)

Sie müssen den GPS Tracker TK 202 mit dem vollgeladenen Akku versehen und Ihr Handy beziehungsweise Ihren PC laut Anleitung mit dem Tracker verbinden. Anschließend können Sie Ihren Hund per SMS-Anfrage orten. Beachten Sie, dass Sie für den Betrieb eine SIM-Karte benötigen, die Sie in in den Sender einsetzen müssen, um das Gerät erreichen und SMS von dessen Rufnummer erhalten zu können. Die Funktionen ermöglichen das Anlegen eines Geografischen Zauns, bieten einen Bewegungs-Alarm, einen Geschwindigkeits-Alarm und das automatische Abrufen der Koordinaten in Intervallen.

Akkuleistung (im Test: 30%)

Beim Akku handelt es sich um ein Produkt mit 800 mAh. Die Länge der Betriebszeit hängt in erster Linie von der Häufigkeit der Ortung ab. Sollten Sie es bei 10 bis 15 Abfragen pro Tag belassen, können Sie den GPS Tracker TK 202 rund zwei Tage lang problemlos einsetzen. Sobald der Ladestand des Akkus unzureichend ist, erhalten Sie eine Meldung per SMS. In Bezug auf die Akkuleistung kommt der GPS Tracker TK202 leider nicht an den Testsieger „Wo ist Lilly?“ mit rund 6 bis 7 Tagen heran, weshalb die Bewertung unsererseits hier leider einige Abzugspunkte bekommt.

Reichweite (im Test: 95%)

Theoretisch hat der GPS Tracker TK 202 eine unbegrenzte Reichweite – schließlich basiert er auf den Signalen der GPS-Satelliten. Da für die Weitergabe der Informationen an Ihr Handy oder Ihren PC jedoch Mobilfunkempfang notwendig ist, ist die Reichweite vom Netz des Mobilfunkanbieters abhängig. In Deutschland und den meisten anderen westlichen Ländern gibt es jedoch bereits sehr großflächig ausgebaute Mobilfunknetze, sodass es in diesem Bezug nur selten Probleme gibt.

Ausstattung (im Test: 91%)

Im Lieferumfang des GPS Trackers TK 202 sind ein passendes Halsband enthalten. Zudem erhalten Sie zwei Akkus mit 800 mAH, ein Netzkabel und eine Ladeschale. Abgesehen davon müssen Sie noch über ein Handy verfügen, an welches die SMS durch den Sender geschickt werden können. Zudem benötigen Sie eine aktive SIM-Karte, die Sie in den Sender am Hundehalsband einlegen, damit dieser SMS an Ihr Handy verschicken kann. Diese ist nicht im Lieferumfang enthalten!

Fazit (Gesamtbewertung im Test: 82%)

Der GPS Tracker TK 202 ist eine akzeptable Alternative zum Testsieger. Positiv bewertet werden können vor allem der zweite Akku im Lieferumfang sowie der günstige Preis. Die Ortungen beim TK202 sind nur dann kostenlos, wenn Sie über eine SMS Flatrate verfügen. In der Anschaffung ist der GPS Tracker TK202 im Vergleich zum Testsieger natürlich deutlich günstiger. Dafür erhält man jedoch keine SIM-Karte für den Sender und auch deutlich weniger Leistung, wie zum Beispiel nur ein Drittel der Akkulaufzeit des Testsiegers.

 

Lieferumfang

  • 1 x GPS Tracker TK 202
  • 1x Halsband
  • 2 x Akku 800 mAh
  • 1 x Ladeschale
  • 1 x Netzkabel 220V
  • 1 x Bedienungsanleitung Deutsch

 

Vor- und Nachteile

Vorteile

Nachteile

yes kompatibel mit jedem Smartphone no keine SMS-Karte enthalten
yes klein und leicht no nur spritzwasserdicht
yes Geografischer Zaun no nur rund 2 Tage Akkuleistung
yes Bewegungs- und Geschwindigkeitsalarm no Mobilfunkempfang notwendig
yes zwei Akkus

Bewertungskriterien

  • Zuverlässigkeit 91%
  • Verarbeitung 92%
  • Bedienung 91%
  • Akkuleistung 30%
  • Reichweite 95%
  • Ausstattung 91%

Gesamtbewertung

%

Technische Daten

Datenblatt aufklappen/zuklappen
Maximale Höhe: 18.000 Meter, max. Geschwindigkeit: ca. 1.600 km/h
Status: LED zeigt Power GSM Status
Unterstützt GPS und GPRS yes
Abmessungen: 51mm x 46mm x 17mm
Gewicht: 48g
Netzwerk GSM Band 900/1800/1900Mhz yes
GPS Chipsatz: SIRF3 Chip; GPS Sensitivität: -159dBm
GSM/GPRS Module Simcom300 yes
GPS Genauigkeit: ± 5m (abhängig vom GPS-Empfang)
Batterie: aufladbarer Li-Ion Akku 3,7V 800mAh
Batterieleistung: ca. 2 Tage
wasserdicht: no
spritzwasserdicht: yes

Häufige Fragen zu diesem GPS

Kann ich den GPS Tracker TK 202 auch anderweitig einsetzen?

Einerseits können Sie das GPS Gerät nutzen, um Ihren Hund oder Ihre Katze zu orten und zu beobachten, andererseits können Sie es im Rahmen von Outdoor Aktivitäten nutzen – etwa für die Überwachung von Kletter- und Wandertouren. Darüber hinaus können Sie selbstverständlich auch Ihr Auto oder andere Gegenstände mit dem GPS Tracker TK 202 versehen, um ein Abhandenkommen sofort zu registrieren (dank Bewegungs- und Geschwindigkeitsalarm).

Welche Kosten entstehen durch den Betrieb des GPS Tracker TK 202?

Da Sie auf die Verfügbarkeit eines SMS-Dienstes angewiesen sind, resultieren hierdurch Kosten in Abhängigkeit von der Anzahl der Ortungen und anderer Gerätefunktionen. Die ansonsten teilweise üblichen Anmelde- und Abogebühren für den Betrieb eines GPS Gerätes entfallen für den TK 202.

Funktioniert der GPS Tracker TK 202 auch im Ausland?

Ja, aufgrund der Verwendung von Triband können Sie immer dann, wenn die Abdeckung durch das gewählte Mobilfunknetz gegeben ist, den erforderlichen Short Message Service nutzen. Dies gilt selbstverständlich auch für andere Länder und nicht nur für Deutschland, sodass Sie den GPS Tracker TK 202 auch auf Auslandsreisen mitnehmen können.

Sollte ich ein anderes Gerät als das TK 202 wählen, wenn mein Hund auch bei Regen gerne draußen ist?

Sie können sich trotz dieser Vorliebe Ihres Hundes für den GPS Tracker TK 202 entscheiden. Allerdings ist es sinnvoll, als Zubehör eine vor Wasser schützende Box beziehungsweise Tasche zu kaufen. Nur dann ist die Beschädigung des Geräts durch hineinlaufendes Wasser auszuschließen.

Wie merke ich, dass ich den Akku tauschen/laden muss?

Ebenso wie für bei der Ortung, informiert das TK 202 Sie mittels einer SMS über den mangelhaften Ladezustand des gerade genutzten Akkus. Um die weitere Funktion zu gewährleisten, sollten Sie den fast leeren Akku durch einen Vollgeladenen ersetzen oder den betreffenden Akku wieder aufladen.

Funktioniert der Bewegungsalarm immer?

Wenn Sie den Bewegungsalarm nutzen möchten, muss der GPS Tracker TK 202 sich zunächst einmal wenigstens zehn Minuten nicht bewegt haben, damit eine Konfiguration möglich ist. Danach überprüft das Gerät in zehnminütigen Intervallen, ob sich der Träger des Geräts (500 Meter und mehr) von diesem Punkt aufhält.

Wie setzt man die SOS-Taste ein?

Die an dem GPS Tracker TK 202 befindliche SOS-Taste ist drei Sekunden lang (zum Beispiel durch denjenigen, der Ihren Hund findet) zu drücken. Daraufhin sendet das Gerät im Abstand von drei Minuten „Help me + Geo-Info“ an die eingespeicherten Nummern. Jeder einzelne Empfänger kann das Signal (für sein Handy) selbstverständlich auch wieder abschalten.

Dieses GPS-System jetzt kaufen

tk202

GPS Tracker TK 202: Der zweitbeste Tracker in unserem Test!

Zum besten Preis bei Amazon
/jobs