Suunto Ambit2

Eine Multifunktionsuhr mit vielen technischen Highlights und Funktionen – eine tolle Lösung für Sportler und Abenteurer, die gerne individuelle trainieren möchten.

Jetzt bei Amazon kaufen

robust und widerstandsfähig

wasserdicht bis zu 100 Meter Tiefe

sehr guter GPS-Empfang

Stabile Anzeige des GPS-Signals, die Abweichung liegt unter 2 Prozent.

individuell konfigurierbar

Mehr als 1.000 kostenlose Sport-Apps machen die Uhr individuell anpassungsfähig.

Produktbeschreibung & Funktionsweise

Die Multifunktionsuhr Suunto Ambit2 vereint Uhr, GPS-Funktionen und für Sportler nützliche Features in einem robusten Uhrengehäuse. Da die Batterie, selbst unter Nutzung der GPS-Funktionen, bis zu 24 Stunden zur Verfügung steht, reicht sie sogar für mehrere Touren, ohne zwischendurch aufladen zu müssen. Vorteilhaft ist dass diese GPS-Uhr hinsichtlich der Abmessungen und des Gewichtes denen einer größeren Armbanduhr entspricht und Sie sie durchaus auch im Alltag tragen können. Voraussetzung hierbei ist, dass die Uhr ruhig sichtbar sein darf.

Die Ausstattungsmerkmale der Suunto Ambit2 sind umfassend: Abgesehen von der Zeitmessung und der Navigationsfunktion verfügt diese GPS-Uhr auch über die Möglichkeit, die Höhe, die Geschwindigkeit und die Herzfrequenz zu messen. Die Find Back-Funktion sowie die Wegpunkt- und Routennavigation sorgen dafür, dass Sie sich während Ihrer Trainingseinheiten oder Ausflüge stets zurechtfinden.

Testbericht

Zuverlässigkeit (im Test: 93%)

Das erforderliche GPS Signal hat die Suunto Ambit2 üblicherweise binnen 10 bis 30 Sekunden gefunden. Sogar in waldreichen Gebieten und zwischen Bergen weist das Signal eine gleichbleibend gute Qualität auf.

Für die Herzfrequenzmessung mit der Suunto Ambit2 ist ein Brustgurt erforderlich, der optimal verstellbar ist (beim Modell Ambit2 (HR) enthalten). Wenn man auf die Passgenauigkeit achtet, ist die Herzfrequenz zuverlässig zu messen.

Verarbeitung (im Test: 88%)

Die Ambit2 ist sehr hochwertig verarbeitet, allerdings ist sie mit 92 Gramm einigen Personen zu schwer, und mit 50 x 50 x 17,5 Millimeter ist sie auch nicht gerade zierlich. Die hervorragende Verarbeitung sorgt einerseits für präzise Werte und andererseits für die Outdoor-Tauglichkeit. Ein glasfaserverstärktes Polyamid Gehäuse, ein Kunststoffarmband und eine Aluminium oder Edelstahl-Lünette sind die eingesetzten Materialien. Besonders hervorzuheben ist die Wasserdichtigkeit bis zu 100 Meter beziehungsweise 10 bar.

Bedienung (im Test: 89%)

Obgleich die Suunto Ambit2 eine enorme Funktionsfülle vorzuweisen hat, ist sie übersichtlich und gut zu bedienen. Die Menüführung ist in sich so schlüssig, dass es üblicherweise kaum eines Blickes in das Handbuch bedarf. Lediglich die Konfiguration über Movescount (zu Suunto gehörendes Online-Portal) gestaltet sich teilweise nicht ganz so einfach, da nach einigen Funktionen erst gesucht werden muss. Um alle Features der Uhr nutzen zu können (insbesondere diejenigen, die mit der GPS-Funktion zusammenhängen), bedarf es aber eines Suunto Movescount Accounts.

Akkuleistung (im Test: 92%)

Ein leistungsstarker Lithium-Ionen-Akku sorgt dafür, dass die GPS-Uhr bis zu 24 Stunden voll zu betreiben ist (samt GPS). Bis zu 30 Tage hält der Akku hingegen, wenn lediglich die Uhrfunktion genutzt wird. Binnen etwa 1,5 Stunden ist der Akku wieder komplett aufgeladen.

Reichweite (im Test: 90%)

Die jeweilige Positionsbestimmung kann mit der Ambit2 schnell und zuverlässig geschehen – innerhalb von 10 bis längstens 30 Sekunden. Voraussetzung hierfür ist jedoch die regelmäßige Synchronisierung der vorhandenen GPS Daten mittels PC. Ansonsten kann es durchaus sein, dass das GPS Modul das Signal erst nach einigen Minuten ausgibt. Grundsätzlich ist das Signal aber sehr genau und die Abweichungen liegen unter zwei Prozent.

Ausstattung (im Test: 95%)

Die Suunto Ambit2 wird mit ihren GPS- und Sportuhr-Funktionen den Wünschen nach einer Uhr gerecht, die multifunktional sein soll. Dementsprechend liefert dieses Modell nicht nur einfache Features wie Uhrzeit, Datum und Stoppuhr, sondern auch komplexere wie Navigationsfunktionen und Trainingsdatenprotokoll. Um einige Funktionen noch besser beziehungsweise weitreichender nutzen zu können, besteht die Chance, unter einer Vielzahl kostenloser Sport Apps zu wählen.

Fazit (Gesamtbewertung im Test: 91%)

Das Modell überzeugt damit, dass es sich individuell konfigurieren lässt. Vom Wandern über Mountainbiken bis hin zum Wasserport berücksichtigt das Modell Ambit2 sämtliche sportliche Einsatzgebiete. Das Display ist gut ablesbar, allerdings sind fünf Zentimeter Durchmesser und 92 Gramm bei einigen Sportarten eventuell hinderlich. Um die Ambit2 in vollem Umfang nutzen und individuelle Konfigurationen vornehmen zu können, ist ein Movescount Account erforderlich. Präzision, gute Verarbeitung und Multifunktionalität haben auch im Fall der Suunto Ambit2 ihren Preis: Preiswert zu erstehen ist sie leider nicht, dafür ist man aber bestens für nahezu sämtliche Outdoor-Aktivitäten ausgerüstet.

Lieferumfang

  • Suunto Ambit2 silver oder Suunto Ambit2 black
  • Ambit Netzkabel
  • Kurzanleitung

Vor- und Nachteile

Vorteile

Nachteile

yes robust und wasserdicht no im Vergleich zu anderen Sportuhren relativ groß
yes einfache Bedienung no vergleichsweise teuer in der Anschaffung
yes viele Funktionen no Movescount Account für die Konfiguration notwendig
yes zuverlässige Positionsbestimmung

Bewertungskriterien

  • Zuverlässigkeit 93%
  • Verarbeitung 88%
  • Bedienung 89%
  • Akkuleistung 92%
  • Reichweite 90%
  • Ausstattung 95%

Gesamtbewertung

%

Technische Daten

Datenblatt aufklappen/zuklappen
Wasserfestigkeit 100 m (nach ISO 6425)
Batterienutzungsdauer im Modus „Zeit“ 30 Tage
Batterietyp wiederaufladbarer Lithium-Ionen-Akku
Firmware-Upgrades möglich yes
Zeit, Datum yes
Wecker 1 täglicher Alarm
Dualzeit yes
GPS Zeitmessung yes
Countdown-Timer yes
Stoppuhr yes
Menü-Sprachen EN, DE, ES, FI, FR, IT, NL, PT, SV
Hintergrundbeleuchtung LED
Konfigurierbare Hintergrundbeleuchtung Helligkeit / Modus
Tastensperre anpassbar
Displaykontrast umkehren yes
Displaytyp Matrix
Displayauflösung 128 x 128
Batterieanzeige Prozent / Symbol
Metrische und angelsächsische Maßangaben yes

Häufige Fragen zu diesem GPS

Kann ich meine Ambit2 auch ohne Movescount benutzen?

Sie können die Suunto Ambit2 zwar ohne entsprechenden Movescount Account benutzen, aber dann haben Sie nicht die Möglichkeit, die Uhr wunschgemäß zu konfigurieren. Außerdem wären viele Funktionen nur mangelhaft verfügbar – dies betrifft insbesondere die GPS-Funktionen, die der regelmäßigen Synchronisierung bedürfen.

Lässt sich eine Ambit2 beim Tauchen tragen?

Das Uhrenmodell Suunto Ambit2 hält einem Wasserdruck von bis zu 10 bar stand. Somit eignet sie sich bestens für den Schwimmsport und für das Schnorcheln. Tauchgänge hingen sollten Sie mit der Uhr lieber nicht unternehmen, da Taucheruhren den doppelten Wasserdruck aushalten müssen.

Dieses GPS-System jetzt kaufen

Die Suunto Ambit2 – eine zuverlässige GPS-unterstützte Sport-Uhr

Jetzt bei Amazon kaufen
/jobs