Polar RCX5

Die RCX5 von Polar ist eine Sportuhr, die vor allem für den Lauf- und Radsport eingesetzt wird und besonders im Bereich der Herzfrequenzmessung punktet.

Jetzt bei Amazon kaufen

Hybrid Sensor

Zuverlässige Aufzeichnung der Herzfrequenz – sogar unter Wasser

Spezielle Sets erhältlich

Abhängig von der Sportart und den Trainingswünschen ist das passende Set wählbar.

Wasserdicht

Wasserbeständigkeit bis zu 30 Meter

Produktbeschreibung & Funktionsweise

Ein Trainingspartner der besonderen Art ist die Polar RCX5, die insbesondere Lauf- und Radportler gern tragen. Sowohl die Funktionsvielfalt als auch die genauen Messungen dieses Produktes wissen zu überzeugen. Zudem bietet die Polar RCX5 wie auch der Testsieger Polar V800 viele Möglichkeiten, die Daten auszuwerten und das Training entsprechend anzupassen. Mithilfe der Polar DataLink Trainingsprogramme von personaltrainer können verschiedene Trainings einfach auf die Uhr geladen werden.

Die RCX5 ist eigentlich nicht als GPS-Uhr konzipiert, lässt sich aber um den Polar G5 GPS-Sensor ergänzen. Dieser ist mit einer Cliphalterung an der Kleidung zu befestigen. Zu jedem Set hingegen gehören der Polar WearLink samt Hybrid-Sender, der für die Anzeige der Herzfrequenz zuständig ist. Die Gerätekombination lässt sich auch während des Schwimmens tragen.

 

Testbericht

Zuverlässigkeit (im Test: 92%)

Sobald die Polar RCX5 mit dem GPS Sensor verbunden ist, stehen die GPS-Funktionen zur Verfügung, die auch die übrigen getesteten Polaruhren vorweisen können. Die Zuverlässigkeit des GPS ist auch in diesem Fall als sehr gut zu bezeichnen. Einzige Voraussetzung ist die, die für sämtliche GPS-Geräte gilt: Die Möglichkeit des Signalempfangs muss gegeben sein, indem man sich vorzugsweise für ein offenes Terrain entscheidet. Unmittelbar nach Signalempfang kann man sein Training absolvieren und kann wiederum von einer zuverlässigen Aufzeichnung der Daten ausgehen.

Verarbeitung (im Test: 88%)

Bei der Polar RCX5 handelt es sich um eine bestens verarbeitete und robuste Sportuhr (knapp 57 Gramm schwer), die den heutigen Ansprüchen an einen Outdoor-Trainingscomputer gerecht wird. Da sie zusätzlich bis 30 Meter wasserdicht ist, macht der RCX5 ein Platzregen nichts aus. Vielmehr kann der Sportler sie sogar während des Schwimmtrainings tragen, um wunschgemäß Trainings- und Herzfrequenzdaten aufzuzeichnen.

Bedienung (im Test: 88%)

Ebenso wie bei den anderen getesteten Polar Uhren ist auch die RCX5 einfach zu bedienen. Hilfreich ist die Anleitung, um die Basiseinstellungen vornehmen und anschließend direkt mit dem ersten Training beginnen zu können. Wer unsicher sein sollte, hat aber die Chance auf eine Bedienungsanleitung zurückzugreifen, die gut verständlich geschrieben ist. Leider hat die RCX5 im Gegensatz zum Testsieger Polar V800 keine Tap Gestures vorzuweisen. Stattdessen sind die vier am Gehäuse angebrachten Drucktasten zu nutzen.

Akkuleistung (im Test: 80%)

Leider ist die Batterie der Polar RCX5 nicht wiederaufladbar. Das heißt, nach etwa acht Monaten Einsatz ist eine neue Batterie zu erwerben und einzusetzen. Dies ist ein dickes Minus für die RCX5 im Vergleich zur Siegeruhr und auch den anderen getesteten Modellen. Der G5 GPS Sensor als optionales Zubehör verfügt über einen Akku, der eine Laufzeit von gut 20 Stunden ermöglicht.

Reichweite (im Test: 92%)

Sportler, die sich für die Modellvariante mit GPS Sensor entschieden haben, müssen hinsichtlich der Reichweite lediglich beachten, dass sehr unwegsames Gelände zu meiden ist. Denn für diesen GPS Sensor gilt, was grundsätzlich für Geräte gilt, die über GPS verfügen: In dicht bebauten Wohngegenden oder im tiefen Wald ist mit schlechteren Reichweiten als im offenen Gelände zu rechnen.

Ausstattung (im Test: 85%)

Gemeinsam ist allen erhältlichen RCX5 Sets, dass die Polar RCX5 und der Polar WearLink plus Hybrid-Sender enthalten sind. Die Sportuhr dient vornehmlich Lauf- und Radsportlern als Trainingscomputer und kann beziehungsweise muss noch um zusätzliche Sensoren und Halterungen ergänzt werden. Sportler, die das Zubehör nicht erst im Nachhinein kaufen möchten, können sich für das entsprechende Set „Run“ oder „Bike“ entscheiden.

Ein klares Minus erhält die Polar RCX5 für das fehlende GPS Modul. Sowohl der Testsieger, die Polar V800 als auch die beiden weiteren vorgestellten Modelle verfügen über integriertes GPS und somit von Vornherein über ein breiteres Einsatzfeld.

Fazit (Gesamtbewertung im Test: 88%)

Die Polar RCX5 sieht gut aus und kann mit multifunktionalen Trainingscomputern dienen. Allerdings handelt es sich bei der Grundversion der Polar RCX5 um keine GPS-Uhr. Stattdessen müssen Sie den zur Uhr passenden G5 GPS Sensor kaufen oder sich gleich für das Set Polar RCX5 GPS entscheiden. Punkten kann der GPS-Messer durch die unterschiedlichen spezifischen Sets.

Lieferumfang

Erhältliche Sets:

  • Polar RCX5
  • Polar RCX5 Trainingscomputer
  • Polar WearLink®+ Hybrid-Sender
  • Polar DataLink Datenübertragungsinterface
  • Kurzanleitung
  • Polar RCX5 GPS
  • Polar RCX5 Trainingscomputer
  • Polar WearLink®+ Hybrid-Sender
  • Polar G5 GPS-Sensor
  • Polar DataLink Datenübertragungsinterface
  • Kurzanleitung
  • Polar RCX5 RUN
  • Polar RCX5 Trainingscomputer
  • Polar WearLink®+ Hybrid-Sender
  • Polar s3+ Laufsensor
  • Polar DataLink Datenübertragungsinterface
  • Kurzanleitung
  • Polar RCX5 BIKE
  • Polar RCX5 Trainingscomputer
  • Polar WearLink®+ Hybrid-Sender
  • Polar CS Geschwindigkeitssensor W.I.N.D.
  • Polar DataLink Datenübertragungsinterface
  • Universal-Radhalterung
  • Kurzanleitung

Vor- und Nachteile

Vorteile

Nachteile

yes bestens zu bedienen no Einwegbatterie
yes Herzfrequenz-Übertragung no keine Tap Gestures
yes Wasserdicht bis 30 Meter
yes Smart Coaching Funktionen

Bewertungskriterien

  • Zuverlässigkeit 92%
  • Verarbeitung 88%
  • Bedienung 88%
  • Akkuleistung 80%
  • Reichweite 92%
  • Ausstattung 85%

Gesamtbewertung

%

Technische Daten

Datenblatt aufklappen/zuklappen
Funktionen Geschwindigkeitsmesser, Herzfrequenz, Trainingsprogramm, Schlummerfunktion, Sprachmenü, Alarm, Kalorienzähler, Stoppfunktion
Anzeige digital
Anzeige-Eigenschaften beleuchtet
Ausgänge USB
Datenübertragung DataLink
Form eckig
Gehäuse Kunststoff
Armband Kunststoff
Verschluss Dornschließe
Uhrwerk Quarz
wasserdicht bis 3 bar
Farbe schwarz
Farbe des Ziffernblattes grau
Stromversorgung Batteriebetrieb
Sonstiges inkl. WearLink®+ Hybrid-Sender, DataLink USB Interface

Häufige Fragen zu diesem GPS

Wie lange hält die Batterie des Polar WearLinks?

Sie können davon ausgehen, dass die Batterie Ihres Polar WearLinks etwa zwei Jahre lang zu benutzen ist. Berechnungsgrundlage ist die täglich einstündige Verwendung des Polar WearLinks. Ebenso wie bei anderen Batterien können schlechte Lagerbedingungen die Lebensdauer dieser Batterie durchaus verringern.

Woran erkenne ich, dass die Batterie des Polar WearLinks ausgetauscht werden muss?

Eindeutige Hinweise darauf, dass die Batterie des WearLinks zu wechseln ist, liefert Ihnen die Displayanzeige Ihres Armbandempfängers: Entweder blinkt das Herzsymbol nicht, die Herzfrequenz ändert sich über eine längere Zeit nicht – oder aber die Herzfrequenz wird gar nicht erst angezeigt.

Dieses GPS-System jetzt kaufen

Die Polar RCX5 – eine attraktive Kombi aus zeitgemäßer Sportuhr und Herzfrequenzmesser!

Jetzt bei Amazon kaufen
/jobs