Garmin Outdoor GPS Map 64s

Das zweitplatzierte Ortungsgerät GPS Map 64s ist ein Outdoor-Navigationsgerät vom bekannten Hersteller Garmin, geeignet für Live-Tracking und ausgestattet mit einem barometrischen Höhenmesser.

Für 299,00€ bei Amazon kaufen

GPS- und GLONASS-Empfänger

Hochwertiger GPS- und GLONASS-Empfänger mit Quad-Helix-Antenne

3-Achsenkompass & Höhenmesser

3-Achsenkompass und barometrischer Höhenmesser mit drahtloser Datenübertragung

Geocaching-Funktion

Spielen Sie eine moderne GPS-Schnitzeljagd!

Produktbeschreibung & Funktionsweise

Diejenigen, die häufig in der freien Natur auf verschlungenen Pfaden unterwegs sind, müssen sich nicht mehr mit umständlichen Wanderkarten abgeben. Hier kann das Garmin Outdoor GPS Map 64s ein idealer Wegbegleiter sein. Beim Map 64s handelt es sich um ein GPS-/GLONASS-Navigationshandgerät mit großem Leistungsumfang. Das GPS Map 64s verfügt lediglich über ein 2,6 Zoll Farb-TFT-Display ohne Touchscreen-Funktion, jedoch mit einer guten Auflösung. Auch bei direkter Sonneneinstrahlung können Sie die Wegroute gut ablesen. Für einen perfekten Empfang ist das Gerät mit einer hochempfindlichen Quad-Helix-Antenne ausgestattet, die dem GPS Map 64s auf den ersten Blick den Anschein eines älteren Handymodells gibt.

Zu den Highlights gehören Bluetooth 4.0-Kompatibilität, Live-Tracking, die drahtlose Verbindung mit einem Smartphone, ein barometrischer Höhenmesser sowie ein 3-Achsen-Kompass. Dabei ist das GPS Map 64s absolut wasser- und staubdicht, sodass es problemlos auch im härtesten Gelände eingesetzt werden kann. Die Informationssuche gelingt auf Anhieb und auch die Bedienung ist überaus einfach. Vorteilhaft ist natürlich auch der 4 GB große Speicher.

Interessant ist das duale Batteriesystem, bei der Sie zwischen einem Garmin Akkupack oder herkömmlichen AA-Batterien wählen können. Ausgerüstet ist das GPS Map 64s mit einer Basiskarte, auf der jederzeit die aktuelle Position angezeigt wird. Richtig spannend wird es erst mit den optional erhältlichen TOPO-PRO-Karten von Garmin, mit denen Routen geplant und individuelle Routenvorschläge ausgewählt werden können.

Testbericht

Zuverlässigkeit (im Test: 92%)

Das GPS Map 64s liegt sehr angenehm in der Hand und macht einen soliden Eindruck. Lediglich die kleine Quad-Helix-Stummelantenne stört ein wenig. Ansonsten ist das Gerät in einer stoßfesten Kunststoffummantelung eingepackt, so dass Wasser und Schmutz nichts anhaben können. Der Bootvorgang dauert mit seinen 22 Sekunden jedoch wesentlich länger als beim Testsieger „Garmin GPS-Handgerät Dakota 20“.

Für einen perfekten Empfang kommt im GPS Map 64s ein WAAS-EGNOS-GPS/GLONASS-Empfänger zum Einsatz. Bei senkrechter Geräteausrichtung erreicht die Stummel-Quadrifilar-Helix-Antenne besten Empfang. Wenn Sie möchten, können Sie an dem MCX-Anschluss eine externe Antenne anschließen.

Recht erfreulich sind die extrem schnelle Positionsbestimmung und auch die Genauigkeit. Hier kann die GPS/GLONASS-Funktionalität ihre Stärken ausspielen. Die Trackaufzeichnung läuft schnell und reibungslos ab.

Insgesamt kann das Garmin Outdoor GPS Map 64s als zuverlässig und für den Outdoorbereich geeignet bezeichnet werden.

Verarbeitung (im Test: 95%)

Das Garmin Outdoor GPS 64s ist mit einem wasserdichten Kunststoffgehäuse versehen. Das Gerät entspricht der IP-Schutzklasse X7. Das 6,1 x 16 x 3,6 cm große Gerät ist mit einem 2,6 Zoll Farb-TFT ausgestattet, welches eine Auflösung von 160 x 240 Pixeln bietet. Trotz seiner guten Ablesbarkeit, kann natürlich nur ein kleiner Kartenausschnitt dargestellt werden. Ebenso handelt es sich hierbei lediglich um ein TFT-Display ohne Touchscreen-Funktion. Hierfür sind auf der Vorderseite des Gerätes auch die entsprechenden Tasten vorhanden. Die Tasten auf der Oberseite bieten jedoch einen fühlbar guten Druckpunkt.

Ein Nachteil ist die kombinierte Gummi-Abdeckung für den USB-Anschluss und den Anschluss einer externen Antenne. Wir nur ein Anschluss verwendet, kann durch das Lockern der Gummiabdeckung Feuchtigkeit in das Innere eindringen. Hier wären zwei separate Abdeckungen sinnvoller gewesen.

Insgesamt macht das GPS Map 64s einen gut verarbeiteten Eindruck.

Bedienung (im Test: 90%)

Maßgeblich für eine gute Testbewertung ist natürlich auch die Bedienfreudigkeit. Hier dieses Gerät genauso wie der Testsieger, das Garmin GPS-Handgerät Dakota 20, mit einer leichten Handhabung überzeugen. Der entscheidende Unterschied ist jedoch, dass das GPS 64s über keinen Touchscreen verfügt. Wie auch schon bei der Optik erinnert dieses Gerät an das typische alte Handy. So müssen auch die einzelnen Funktionen über gummierte Tasten eingegeben werden. In Zeiten des Smartphones macht dies einen leicht antiquierten Eindruck.

Beim Bootvorgang benötigt das GPS Map 64s rund 22 Sekunden. Verantwortlich sind die zahlreichen, vorinstallierten Geocaches. Wenn Sie diese nicht unbedingt benötigen, sollten Sie diese vom Gerät löschen. Dann benötigt das Map 64s nur noch 10 Sekunden zum Booten.

Das 2,6 Zoll große TFT-Display ist auch bei Sonnenlicht gut abzulesen. Die Menüstruktur ist übersichtlich gestaltet, so dass das Gerät insgesamt intuitiv bedient werden kann. Über die Cursortasten kann die Kartendarstellung entsprechend verschoben werden.

Wie die meisten GPS-Empfänger, verfügt auch das GPS Map 64s über einen integrierten 3-Achsen-Kompass und einen barometrischen Höhemesser. Der Höhenmesser arbeitet erstaunlich zuverlässig und informiert regelmäßig über sich ändernde Wetterverhältnisse.

Akkuleistung (im Test: 90%)

Das Garmin Outdoor GPS Map 64s setzt auf ein duales Batteriekonzept. Neben zwei handelsüblichen AA-Batterien gibt es von Garmin auch ein spezielles NiMh-Akku-Pack. Dieses ist mit rund 30 Euro jedoch nicht gerade preiswert zu bezeichnen. Mit etwas Bastelarbeit können aber auch wiederaufladbare AA-NiMH-Akkus verwendet werden.

Die Akkuleistung wird von Garmin mit 16 Stunden angegeben. Auch hierbei kommt es auf die Art der Handhabung an. Eine häufige Funktionsabfrage sorgt natürlich für einen höheren Energieverbrauch. Insgesamt ist die Leistung für eine Tagestour noch als ausreichend zu bezeichnen. Der Testsieger Dakota 20 bietet hier noch etwas mehr Reserve.

Wer eine längere Tour plant, sollte neben dem speziellen Akku-Pack lieber ein paar AA-Batterien mehr im Wandergepäck mitführen.

Reichweite (im Test: 96%)

Der GPS/GLONASS-Empfänger des Garmin Outdoor GPS Map 64s erreicht in Verbindung mit der Quad-Helix-Antenne-Stummelantenne einen perfekten Empfang. Auch bei schwierigen Geländesituationen, wie zum Beispiel in Tälern, Schluchten oder im Wald, ist der Empfang jederzeit vorhanden. Hier macht sich die Doppelfunktion GPS und GLONASS positiv bemerkbar. Bei einer Geländeformation ohne Hindernisse kann mit einer Reichweite von rund 14,5 km gerechnet werden.

Ausstattung (im Test: 93%)

Das handliche Garmin Outdoor GPS Map 64s bietet GPS- und GLONASS-Empfangsmöglichkeit. Neben der Quad-Helix-Antenne kann bei Bedarf über den integrierten MCX-Anschluss eine externe Antenne angeschlossen werden. Das spritwassergeschützte Gerät ist mit einem 2,6 Zoll Farb-Display versehen, welches jedoch keine Touchscreen-Funktion besitzt. Stattdessen werden die Funktionen über die auf der Vorderseite befindliche Tastatur eingegeben. Des Weiteren verfügt das GPS Map 64s über Bluetooth 4.0, Live-Tracking-Funktionalität, die drahtlose Anbindung an ein Smartphone, einen barometrischen Höhenmesser sowie einen 3-Achsen-Kompass. Der interne Speicher ist auf 4 GB ausgelegt und kann über den microSD-Port mit entsprechenden Karten erweitert werden. Ausgestattet ist das Gerät mit einer Basiskarte. Weiteres Kartenmaterial kann individuell installiert werden.

Fazit (Gesamtbewertung im Test: 93%)

Das Garmin Outdoor GPS Map 64s ist ein zuverlässiger Outdoor-Begleiter, der insbesondere mit seiner GPS/GLONASS-Funktionalität und der Quad-Helix-Antenne überzeugen kann. Leistungsmäßig kommt dieses Gerät nicht ganz an den Testsieger heran. Dies liegt unter anderem auch an dem fehlenden Touchscreen-Display und der damit verbundenen etwas umständlicheren Bedienung sowie an der kürzeren Akkulaufzeit. Vorteilhaft dagegen ist der große Hauptspeicher von 4 GB. Das GPS Map 64s kann insgesamt jedoch durchaus empfohlen werden.

Lieferumfang

  • GPS-Empfänger Garmin Outdoor GPS Map 64s
  • USB-Kabel
  • Dokumentation
  • Karabinerclip
  • Jahresabonnement für BirdsEye-Satellitenbilder

Vor- und Nachteile

Vorteile

Nachteile

yes einfache Bedienung no kein Touchscreen
yes 4 GB Speicher
yes wasserdicht (IPX7)
yes unterstützt Glonass
yes Kompass und Höhenmesser
yes Geocaching

Bewertungskriterien

  • Zuverlässigkeit 92%
  • Verarbeitung 95%
  • Bedienung 90%
  • Akkuleistung 90%
  • Reichweite 96%
  • Ausstattung 93%

Gesamtbewertung

%

Technische Daten

Datenblatt aufklappen/zuklappen
Größe 6,1 x 16 x 3,6 Zentimeter
Anzeigegröße, B x H 3,6 x 5,5 cm; Diagonale von 6,6 cm
Anzeigeauflösung, B x H 160 x 240 Pixel
Anzeigeart Transreflexiver Farb-TFT
Gewicht 260,1 g mit Batterien
Batterie 2 AA-Batterien (nicht im Lieferumfang enthalten); NiMH oder Lithium empfohlen
Betriebsdauer der Batterien Bis zu 16 Stunden
Wasserdicht yes (IPX7)
Hochempfindlicher GPS-Empfänger yes
PC-Schnittstelle Mit Highspeed-USB und NMEA 0183 kompatibel
Basiskarte yes
Vorinstallierte Karten no
Möglichkeit, Karten hinzuzufügen yes
Integrierter Speicher 4 GB
Akzeptierte Speicherkarten microSD (nicht im Lieferumfang enthalten)
Wegpunkte 5000
Routen 200
Trackaufzeichnungen 10.000 Punkte und 200 Tracks
Automatische Routenführung yes
Elektronischer Kompass yes (3 Achsen, Neigungskorrektur)
Barometrischer Höhenmesser yes
Kamera no
Geocaching-Modus yes (papierlos)
Kompatibel mit Custom-Maps yes
PhotoNavigation (Navigation mittels mit Koordinaten versehener Fotos) no
Jagd- und Angelkalender yes
Sonnen- und Mondkalender yes
Flächenberechnung yes
Benutzerdefinierte POI´s (es können weitere POI´s geladen werden) yes
Übertragung von Gerät zu Gerät (Daten werden drahtlos mit ähnlichen Geräten ausgetauscht) yes
Bildbetrachter yes
Mit Garmin Connect kompatibel (Online-Community zur Analyse, Klassifizierung und zum Austausch von Daten) yes
Sonstiges Quad-Helix-Antenne, GLONASS
Live-Tracking
250.000 vorinstallierte Caches

Häufige Fragen zu diesem GPS

Ist die Qualität der Positionsbestimmung bei schlechtem Wetter besser als im Vergleich zu den Einsteigergeräten?

Einige GPS-Empfänger kommen bei schlechtem Wetter schnell an ihre Grenzen. Das Garmin Outdoor GPS Map 64s ist im Vergleich zu günstigen Einsteigergeräten wesentlich genauer. Immerhin unterstützt das Gerät zwei Systeme gleichzeitig, das amerikanische und das russische GLONASS. Dabei werden lediglich Abweichungen von zirka +/- 10 Meter erreicht.

Ist das Outdoor GPS Map 64s zum Geocaching geeignet?

Ja. Das Outdoor GPS Map 64s besitzt alle wichtigen Funktionen für ein paperless Geocoaching. Es bei Bedarf vorgefertigte Caches aus dem Internet geladen werden. Darüber hinaus sind bereits auf dem Map 64s 250.000 Caches vorinstalliert. Dank des großen Hauptspeichers von 4 GB können dort noch viele weitere Caches abgespeichert werden.

Können auch aufladbare Batterien im GPS Map 64s verwendet werden?

Normalerweise werden für den Betrieb zwei AA-Batterien verwendet. Es kann aber auch das spezielle Akkupack von Garmin eingesetzt werden, welches zugleich über das Gerät aufgeladen wird. Interessant ist die Möglichkeit, wiederaufladbare AA-Akkus zu verwenden. Hierzu muss jedoch unter den beiden Batterien ein kleines Stückchen Plastik (zum Beispiel von einem Joghurtbecher) gelegt werden, der den tieferliegenden Kontaktknopf drückt und dem Map 64s so vortäuscht, dass ein Garmin Akku eingesetzt ist. Auf diese Weise können auch wiederaufladbare AA-Akkus geladen werden.

Ist das Display des GPS Map 64s ausreichend dimensioniert und gut ablesbar?

Das Garmin Outdoor GPS Map 64s ist mit einem 2,6 Zoll großen transflektiven TFT-Display mit 65.000 Farben ausgestattet, welches auch bei direkter Sonneneinstrahlung sehr gut ablesbar ist. Die Anzeigegröße ist mit 3,6 x 5,5 cm zwar nicht übermäßig groß, jedoch lässt sich über die Cursortasten schnell und einfach der gewünschte Kartenbereich darstellen. Die Auflösung des Displays beträgt 160 x 204 Pixel.

Dieses GPS-System jetzt kaufen


Das Garmin Outdoor GPS Map 64s: Gute Empfangsqualität und robustes Gehäuse

Für 299,00€ bei Amazon kaufen
/jobs